Newsroom

Beitritt zur Gemeinschaft für textile Zukunft

TEXAID ist am 1. Juli 2015 der Gemeinschaft für textile Zukunft (GftZ) beigetreten. Die GftZ hat sich zum Ziel gesetzt, einheitliche Leitlinien für nachhaltiges Textilrecycling zu entwickeln und diese in die Praxis zu übertragen. Die Leitlinien dienen Entscheidungsträgern und Marktteilnehmern als Leitfaden und fachliche Grundlage ihrer Geschäftstätigkeit. Mit der Fertigstellung der Leitlinien, die auch in die Politik einfliessen und durch verstärkte Öffentlichkeitsarbeit bekannt gemacht werden, ist bis Ende des Jahres zu rechnen.

Die GftZ wurde Anfang des Jahres zur Qualitätsoptimierung des Textilrecyclings von führenden Marktteilnehmern ins Leben gerufen. Der nun erfolgte Beitritt vonTEXAID ist ein konsequenter Schritt auf dem Weg in eine zukunftsorientierte Altkleiderverwertung.

Weitere Informationen zur Gemeinschaft für textile Zukunft sind abrufbar unterwww.textile-zukunft.de.

Zurück