Newsarchiv

Martin Böschen - Neuer Präsident der BIR-Textilsparte

Der Vorstand der Textilsparte des Bureau of International Recycling (BIR) hat den CEO der TEXAID-Gruppe, Martin Böschen, zu ihrem neuen Präsidenten ernannt.

Weiterlesen …

KOLPINGFAMILIE WOLFENSCHIESSEN – MILCHKUHPROJEKT IN INDIEN

Früher hat die Kolpingfamilie Wolfenschiessen im Auftrag von TEXAID Strassensammlungen durchgeführt. Heute stehen mehr als zehn TEXAID-Container in der Region Nidwalden und sammeln zugunsten des Vereins. Aus dem Verkauf der Altkleider generiert TEXAID finanzielle Mittel, die sie an die sechs beteiligten Hilfswerke und an zahlreiche regionale Organisationen auszahlt. Dazu gehört auch die Kolpingfamilie Wolfenschiessen. 

Weiterlesen …

TEXAID-Altkleidersammlung im April 2019

Im April 2019 führt TEXAID die Altkleidersammlung im Kanton Thurgau in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post als Logistikdienstleisterin durch. Während des ganzen Monats kann die Bevölkerung den Kleidersack beim Hausbriefkasten deponieren. Von der Sammlung profitiert der Samariterverband Thurgau.

Weiterlesen …

Altkleidersammlung in der Stadt Basel: 19.-28. März 2019

Vom 19. bis 28. März 2019 führt TEXAID in der Stadt Basel die Altkleider-Strassensammlung durch.

Weiterlesen …

TEXAID-Altkleidersammlung im März 2019

Im März 2019 führt TEXAID die Altkleidersammlung im Kanton Luzern und im Kanton Schwyz in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post als Logistikdienstleisterin durch. Während des ganzen Monats kann die Bevölkerung den Kleidersack beim Hausbriefkasten deponieren. Von der Sammlung profitieren die Samariter. 

Weiterlesen …

TEXAID legt Geschäftszahlen offen

Transparenz ist zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur von TEXAID. Aufgrund der öffentlichen Diskussion in den letzten Tagen haben die Aktionäre und der Verwaltungsrat der TEXAID Textilverwertungs-AG daher beschlossen, künftig die Geschäftszahlen zu veröffentlichen.

Weiterlesen …

TEXAID-Altkleidersammlung im Februar 2019

Im Februar 2019 führt TEXAID die Altkleidersammlung im Kanton Zürich (ohne Stadt), in Winterthur und in der Stadt Bern in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post als Logistikdienstleisterin durch. Während des ganzen Monats kann die Bevölkerung den Kleidersack beim Hausbriefkasten deponieren. Von der Sammlung profitieren die Samariter. 

Weiterlesen …

Samariterverband Glarnerland - Wichtige Mittel für die Vereinstätigkeit

In den Kantonen Glarus und St. Gallen sammeln einige Altkleidercontainer von TEXAID zugunsten der Samaritervereine im Glarnerland. Aus dem Verkauf der Altkleider generiert TEXAID finanzielle Mittel, die sie an die sechs beteiligten Hilfswerke und an zahlreiche regionale Organisationen auszahlt. Dazu gehören auch die Samariter im Glarnerland mit 13 Vereinen im Kanton Glarus sowie drei Vereinen im Kanton St. Gallen. 

Weiterlesen …

Online-Umfrage: Auslosung der Gewinner und Umfrage-Ergebnisse

Während des ganzen Jahres hat TEXAID mittels einer Online-Umfrage die Schweizer Bevölkerung zu verschiedenen Aspekten der Altkleidersammlung befragt. Rund 35 000 Personen haben teilgenommen. 

Weiterlesen …

TEXAID IN DEN MEDIEN: ANNABELLE

In der aktuellen Ausgabe der Schweizer Frauenzeitschrift Annabelle wurde ein ausführliches Interview mit dem CEO von TEXAID, Martin Böschen, veröffentlicht. Verschiedene Aspekte und Themen rund um die Altkleidersammlung und -verwertung werden darin angesprochen. Darüber hinaus hat das Redaktionsteam von Annabelle ein Modeshooting im Sortierwerk in Schattdorf durchgeführt.

Interview mit Martin Böschen

Bilderserie des Modeshootings im Sortierwerk