NAHRUNGSMITTELPAKETE VON CARTONS DU CŒUR

Die gemeinnützige Organisation Cartons du cœur setzt sich im Westen von Lausanne für Bedürftige in der Region ein. Das Hauptziel besteht darin, Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Cartons du cœur kann einen Teil der finanziellen Aufwände auch dank der Gemeinde Crissier, welche die Vergütungen der Altkleidersammlung von TEXAID dafür zur Verfügung stellt, decken.

TEXAID und Cartons du cœur
In der Gemeinde Crissier stehen einige Altkleidercontainer von TEXAID. Die Vergütungen, welche die Gemeinde Crissier aus dem Verkauf der Altkleider erhält, hat sie der Organisation Cartons du Cœur in Westlausanne überwiesen, um deren Projekt zu unterstützen. Die gemeinnützige Organisation, welche nur dank zahlreichen freiwilligen Helfern bestehen kann, bietet Lebensmittelhilfe für Bedürftige in Westlausanne an.

Pakete mit lange haltbaren sowie frischen Nahrungsmitteln
Die freiwilligen Helfer von Cartons du cœur sammeln einmal im Monat unverderbliche Lebensmittel in verschiedenen Lebensmittelläden in der Region Westlausanne ein. Dazu gehören beispielsweise Reis, Pasta, Schokolade, Getreide, Öl, Kaffee oder Tee. Zusammen mit frischen Lebensmitteln wie z.B. Gemüse, Früchten und Eiern sowie Hygieneartikeln, welche durch Spenden von Privaten oder den Gemeinden finanziert werden, stellen die Freiwilligen Lebensmittelpakete zusammen. Im Jahr 2018 konnten unter anderem dank der Gemeinde Crissier, bzw. den Vergütungen von TEXAID, frische Lebensmittel gekauft werden. Die Lebensmittelpakete sind für die Menge einer Monatsration ausgelegt und werden bedürftigen Personen oder Familien als gezielte Hilfe kostenlos zur Verfügung gestellt.


Unkomplizierte Bestellung

Um ein Lebensmittelpaket anzufordern, können Hilfesuchende eine Nachricht auf dem Telefonband von Cartons du cœur hinterlassen. Wenn noch Kapazität besteht, ruft Cartons du cœur zurück und informiert über das Abholdatum. Am vereinbarten Tag kann das Paket dann in einem Lager in Crissier abgeholt werden. Pro Person dürfen pro Jahr drei solche Pakete angefordert werden. Bei Inanspruchnahme der Lebensmittelhilfe in drei aufeinanderfolgenden Jahren muss anschliessend für ein Jahr darauf verzichtet werden.

Mehr Informationen zu Cartons du cœur in Westlausanne erhalten Sie hier.